Der Führungstrupp der DRK-Einsatzeinheit

Aufgaben

Der Führungstrupp (Zugtrupp) führt die DRK-Einsatzeinheit sowohl bei  Sanitäts-, als auch bei Betreuungseinsätzen. Zum Führungstruppe gehören:

  • Zugführer (ZF) und seinem Stellvertreter (stv. ZF)
  • ein Arzt  und
  • ein Führungshelfer für den Bereich der Kommunikation (Sprechfunk  usw.)

Zugführer und stellvertretender Zugführer sollten  unterschiedliche Fachdienstausbildung haben (z.B. Zugführer  Betreuungsdienst, stv. Zugführer Sanitätsdienst).

Der Führungstrupp...

  • stellt die Kommunikation und Kooperation mit der übergeordneten  Führungsstelle und benachbarten Einheiten sicher, nimmt Einsatzaufträge  entgegen und informiert über Lageentwicklung und Einsatzabwicklung
  • nimmt die Feststellung und Beurteilung der Lage im Einsatzbereich der  Einsatzeinheit vor
  • regelt den sanitäts- und betreuungsdienstlichen  Einsatz unter Beratung der Fach- und Führungskräfte
  • erteilt  Aufträge an die Gruppen der Einsatzeinheit und kontrolliert die  Durchführung
  • trägt Sorge für die Sicherheit im Einsatz mit  Unterstützung der Fach- und Führungskräfte
  • trägt Sorge für die  Verstärkung, Ergänzung und Ablösung der Einsatzeinheit bzw. von  Teileinheiten